www.franz-ploetz.de
www.franz-ploetz.de
Bildwörter helfen uns beim Rechtschreiben
PowerPoint Vortrag
Vortrag a Powerp gek..pps
Microsoft Power Point-Präsentation [3.1 MB]

Die rechte Gehirnhälfte registriert die "übergeordnete Struktur", hier den Großbuchstaben "H". Diese Struktur (Signalbuchstabe) wird bei den "Bildwörtern"  durch ein Bild noch verstärkt. So wird die Merkfähigkeit intensiver.

 

 

 

 

 

 

 

 

Dieser Höhlenmensch war vermutlich noch nie beim Friseur.

 

 

 

 

 

 

 

Stolz ist natürlich h mit seinem Lorbeerkranz, denn es ist jetzt berühmt!

 

 

 

 

 

 

 

 

So viele Kaulquappen im a, da gibt es bestimmt auch sehr viele Frösche!

 

 

 

 

 

 

Mit diesem Vers merkt man sich schnell, dass auch die Medaille mit "ai" geschrieben wird.

 

 

 

 

 

 

 

 

Wenn ich einen Mixer in die Hand nehme, denke ich in Zukunft immer an das "x"!

 

 

 

 

 

Luchs, Fuchs, Dachs, Lachs, eigentlich leicht zu merken das "ch"!

 

 

 

 

 

Ja, heißen, schmeißen, weißen, beißen, zerreißen!
Aber weich spreche ich: das Eisen, die Meisen, beweisen, reisen! 

 

 

 

 

 

 

 

Aus dem Qu fließt Wasser raus, wie aus einer Quelle - also leicht zu merken!

 

 

 

 

 

 

Kinder klettern, Eltern wettern!
Das kurz gesprochene "e" hört man gut! Deshalb die Schärfung mit den "tt"!

 

 

 

 

 

 

Es gibt nur ganz wenige Wörter mit "gg". Leicht zu merken beim Bagger!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit "ee" gibt es schon mehrere Wörter: Klee, See, Tee, Kaffee, Püree. Welche fallen dir noch ein? 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Viel weniger Wörter gibt es mit "oo"!
Welche kennst du schon?

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Franz Plötz